Inflationsrate


Inflationsrate

* * *

In|fla|ti|ons|ra|te 〈f. 19; Wirtsch.〉 Prozentsatz, um den eine Währung durch Inflation entwertet wird

* * *

In|fla|ti|ons|ra|te, die:
Prozentsatz, der die Entwertung einer Währung durch Inflation (1 a) angibt:
eine steigende, sinkende I.;
eine I. von 5,4 %.

* * *

In|fla|ti|ons|ra|te, die: Prozentsatz, der die Entwertung einer Währung durch ↑Inflation (1 a) angibt: eine steigende, sinkende I.; eine I. von 5,4 %; weil man befürchtet, dass die im Verhältnis zu früheren Zeiten noch immer zu beachtenden -n wieder nach oben gehen würden (Spiegel 3, 1977, 22).

Universal-Lexikon. 2012.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Inflationsrate — Inflationsrate …   Deutsch Wörterbuch

  • Inflationsrate — Reichsbanknote 5 Milliarden Mark, 10. September 1923 50 Millionen Markstück, Notgeld der Provinz Westfalen …   Deutsch Wikipedia

  • Inflationsrate — In|fla|ti|ons|ra|te 〈f.; Gen.: , Pl.: n; Wirtsch.〉 Prozentsatz, um den eine Währung durch Inflation entwertet wird …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Inflationsrate — Marge, mit der das Preisniveau in einer Periode ansteigt bzw. das Geld an Kaufkraft verliert (⇡ Inflation). Vgl. auch⇡  Harmonisierter Verbraucherpreisindex (HVPI) …   Lexikon der Economics

  • inflationsrate — in|fla|tions|ra|te sb., n, r, rne …   Dansk ordbog

  • Inflationsrate — In|fla|ti|ons|ra|te …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Erweiterte Phillips-Kurve — Die Phillips Kurve ist ein einfaches ökonomisches Modell, das den Zusammenhang zwischen der Veränderung von Nominallöhnen bzw. Preisen auf der einen und Arbeitslosigkeit auf der anderen Seite erklärt. Die Phillips Kurve wurde 1958 vom englischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Phillips-Kurve — Die Phillips Kurve ist ein ökonomisches Modell, das den Zusammenhang zwischen der Veränderung von Nominallöhnen bzw. Preisen auf der einen und Arbeitslosigkeit auf der anderen Seite erklärt. Die Phillips Kurve wurde 1958 vom englischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Phillipskurve — Die Phillips Kurve ist ein einfaches ökonomisches Modell, das den Zusammenhang zwischen der Veränderung von Nominallöhnen bzw. Preisen auf der einen und Arbeitslosigkeit auf der anderen Seite erklärt. Die Phillips Kurve wurde 1958 vom englischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Taylor-Regel — Die Taylor Regel ist nach ihrem Erfinder, dem US Ökonomen John B. Taylor, benannt. Ziel der Regel ist, die Geldpolitik bzw. den von der Zentralbank gesetzten Zinssatz zu bestimmen.[1] John B. Taylor …   Deutsch Wikipedia